Arbeiten im Casino


Bewerbung und Lebenslauf Sprache Deutsch   Language English

Home
Bewerbungsmanager
Bewerbungen
Lebenslauf
Bewerbungsgespräch
Weiterempfehlen
oNews
Links


     

23.7.2018     Arbeiten im Casino: Das sind die Jobs, so läuft die Bewerbung

Spielbank

Wer sein Glück im Casino auf die Probe stellen will, der sieht zunächst die Empfangsmitarbeiter beim Eingang, dann die Serviceangestellten, die Sicherheitsleute und an den Tischen die Croupiers. Doch das sind nicht die einzigen Mitarbeiter in einem Casino - so gibt es noch die Techniker, die Mitarbeiter im Sekretariat, die Marketing-Abteilung und auch die Buchhalter. Das Casino ist nämlich ein Unternehmen mit extrem vielen Arbeitsbereichen - so vielfältig das Glücksspiel sein mag, so vielseitig sind auch die Berufsbilder in einer Spielbank.

Der Croupier
Der wohl bekannteste Beruf in einem Casino: Croupier. Er organisiert den Spielbetrieb und achtet darauf, dass alles korrekt nach Plan läuft - ganz egal, ob bei Roulette ➚ oder beim beliebten Kartenspiel Black Jack. Vor ein paar Jahrzehnten war die Tätigkeit des Croupiers noch der Traumberuf schlechthin - hohe Trinkgelder in glamouröser Umgebung waren eine Selbstverständlichkeit. Auch heute will man, wenn man schon in einem Casino arbeitet und mitunter Gefallen am Glücksspiel hat, in die Rolle des Croupiers schlüpfen. Doch wer diesen Beruf ausüben will, der muss nicht nur gut in Mathematik sein, sondern auch Leute unterhalten können und die Regeln des Glücksspiels kennen. Zudem muss der Croupier freundlich aber bestimmend sein und wissen, wie er mit „schwierigen“ und lustigen Gästen, Anfängern und Profis ➚ umgeht. Und er muss immer konzentriert bleiben - ganz egal, ob an seinem Tisch drei, fünf oder 20 Spieler stehen. Das heisst: Wer sich als Croupier bewirbt, der sollte einerseits gut mit Zahlen umgehen können, andererseits auch ein Unterhalter sein - die Fähigkeit, die Spieler am Tisch zu unterhalten, hat am Ende auch Auswirkungen auf die Höhe des Trinkgeldes.

Gäste begrüssen, Cocktails mixen und für Sicherheit sorgen - die unterschiedlichen Jobs im Überblick
Wie bereits erwähnt arbeiten in einem Casino nicht nur Croupiers. So gibt es auch diverse Servicejobs, die mitunter an Hotels oder Restaurants erinnern. So gibt es die Empfangs- oder auch Rezeptionsmitarbeiter, die die Gäste des Casinos begrüssen, die Garderobe verwahren und das Bargeld gegen Jetons tauscht. Dann gibt es auch noch die Service-Mitarbeiter - sie mixen Cocktails, kümmern sich darum, dass der Saal sauber bleibt und servieren die Snacks. Die besten Chancen auf so einen Job haben junge Leute, die eine Ausbildung in der Gastronomie oder im Hotelfach abgeschlossen haben. In einem Casino geht es aber auch um das Thema Sicherheit - das heisst, dass auch Sicherheitsangestellte, sogenannte Securities, gebraucht werden. Die Voraussetzungen? Einwandfreies Führungszeugnis und der branchenübliche Sachkunde-Schein.

Croupier Casino

Fachkräfte für Automatenservice stehen auch für Anfängerfragen zur Verfügung
Gibt es im Casino einen eigenen Bereich für die Slotmaschinen, so wird es auch eigene Mitarbeiter geben, die sich ausschliesslich um die Automaten kümmern. Die Fachkräfte für Automatenservice überwachen einerseits das Spiel an den Slots, andererseits gewährleisten sie auch, dass die Automaten tadellos funktionieren, wechseln Geld oder helfen mitunter, wenn sich der Anfänger nicht zu 100 Prozent sicher ist, wie er den Automaten bedienen soll. Neben den Fachkräften für Automatenservice gibt es noch die Mitarbeiter in der Verwaltung des Casinos - das heisst, hier sitzen eben die Buchhalter ➚, die Mitarbeiter im Marketing oder auch zuständige Personen für das Personalwesen. Die Voraussetzungen sind wie in jedem anderen Unternehmen auch - abgeschlossene Ausbildung, gepflegtes Auftreten und mitunter Berufserfahrung.


nach obennach oben



   
 copyright 2018 by Bewerbungen24.ch