Checkliste für Bewerbungsgespräch


Bewerbung und Lebenslauf Sprache Deutsch   Language English
| Fragenkatalog | online Tests |

Home
Bewerbungsmanager
Bewerbungen
Lebenslauf
oBewerbungsgespräch
Fragenkatalog
online Tests
Weiterempfehlen
News
Links


   




     

Tipps für das Vorstellungsgespräch

Wenn Sie die erste Hürde geschafft haben und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurden, sollten Sie sich den nächsten Schritt für Ihre künftige Karriere genauso planen und vorbereitet sein.


❖ Die Vorbereitung

Für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch, sollten Sie unbedingt auf folgende Punkte acht geben:

●  Informieren Sie sich vorab über die Firma
Welche Produkten oder Dienstleistungen bietet die Firma an. Wenn Sie sich vorab informieren und gegebenenfalls konkrete Fragen stellen, zeigen Sie damit, dass Sie sich nicht nur für die Arbeitsstelle, sondern auch für die Firma interessieren.

●  Korrekte Kleidung
Wählen Sie eine Kleidung die passend zur Arbeitsstelle ist. Achten Sie ebenfalls auf Ihre Schuhe. Bluejeans mit schwarzen Halbschuhen wirkt eher sportlich elegant. Die selben Jeans mit Turnschuhen sieht nach Freizeit aus und vermittelt den Eindruck, dass Sie das Bewerbungsgespräch und die künftige Arbeitsstelle nicht ernst nehmen.

Für Herren gilt:
- gebügeltes Hemd
- keine Jogginghosen
- saubere gepflegte Schuhe, keine Turnschuhe.
- Unterlagen in einer Aktentasche oder Mappe (kein Rucksack)

Für Damen gilt:
- Keinen knappen Minirock oder Bluse mit einem grossen Ausschnitt
  der all zu tiefe Blicke zulässt
- Schuhe mit kleinem Absatz
- Unterlagen in kleiner Aktentasche oder grosser Handtasche

Kleidung Bewerbungsgespräch
●  Berechnen Sie die Fahrzeit
Klären Sie den Weg zur Firma ab und berechnen Sie die Zeit die Sie benötigen mit dem öffentlichen Verkehr oder dem Auto. Planen Sie genügend Reserve ein und warten Sie lieber einige hundert Meter vor der Firma. Wenn Sie merken, dass Sie trotzdem zu spät erscheinen, rufen Sie kurz an und teilen Sie dies mit. Damit zeigen Sie, dass Sie pflichtbewusst sind und den vereinbarten Termin als wichtig erachten.

●  Erscheinen Sie pünktlich
Erscheinen Sie pünktlich, jedoch maximal 5 Minuten zu früh zum vereinbarten Termin. Ein zu frühes Erscheinen ist auch unpünktlich.

● Mobiltelefon aus
Bevor Sie eintreten, schalten Sie das Mobiltelefon aus, nicht lautlos.


❖ Das Vorstellungsgespräch

Bereiten Sie sich auf das Gespräch vor und überlegen Sie sich einige Fragen die man an Sie richten könnte und die jeweils passenden Antworten. Seien Sie auf alle Fälle ehrlich und übertreiben Sie nicht.


Mögliche Fragen:
- Was hat Sie bewogen sich bei uns zu bewerben?
- Was wissen Sie über unsere Unternehmung?
- Nennen Sie je 3 positive und negative Charaktereigenschaften von Ihnen.
- Wo möchten Sie in fünf Jahren stehen?
- Wie soll Ihr künftiger Vorgesetzter sein?
- Wieso sollten wir uns für Sie entscheiden?

Folgende Fragen müssen Sie nicht beantworten, sofern sie nicht in direktem Zusammenhang mit der Arbeitsstelle stehen:
- Parteizugehörigkeit
- Heirat
- Kinderwunsch
- Schwangerschaft
- Austritts- oder Kündigungsgrund im früheren Unternehmen
- Religionszugehörigkeit
- Vorstrafen
- Gewerkschaftszugehörigkeit
- Vermögensverhältnisse
- sexuelle Orientierung
- Drogenkonsum

Unzulässige Fragen können Sie beantworten mit: "Das kann ich nicht beantworten."

❖ Nachbearbeitung

Wurde Sie gebeten noch Unterlagen nachzureichen, erledigen Sie dieses umgehend. Lassen Sie das Vorstellungsgespräch nochmals in kurzen Zügen durch den Kopf gehen und überlegen Sie, welche Fragen Ihnen Mühe bereitet haben. Dies kann auch daher kommen, dass Sie in gewissen Punkten noch selber unschlüssig sind und Sie können daraus lernen, in dem Sie sich eine passende und ehrliche Antwort überlegen.


nach obennach oben



   
 copyright 2017 by Bewerbungen24.ch